LebensWERTE Tip: Königin der Beeren.

Melonen - Himbeersalat mit Mozarella.

Die Zutaten:

  • 100g Mozarella vorzugsweise die Kugeln

  • 1/2 Melone (je nach Größe)

  • 100g Himbeeren

  • etwas weißen Balsamico

  • Grober Pfeffer

  • Olivenöl

  • Meersalz

  • Minze
     

Ergibt 2 Portionen.

Die Melonen kleinschneiden oder ausstecken. Melone und Mozzarellakugeln marinieren mit Essig, Öl, Pfeffer und Salz. Das Ganze sollte etwas durchziehen. Minze feinschneiden und mit den Himbeeren unterheben. Den Salat in ein Glas abfüllen und servieren.

Himbeere - die Königin der Beeren

Die Himbeere wird auch Umgangssprachlich die „Königin der Beeren“ genannt und hat Saison von Juni bis August. Es gibt auch manche Sorten die noch bis zum Oktober geerntet werden können.

Die rote pelzige Frucht ist kalorienarm und steckt voller Vitamine und Mineralstoffe. So steckt in der Himbeere viel Vitamin C aber auch B-Vitamine, die u.a. für die Blutbildung und Nerven zuständig sind. Das Vitamin C ist ein Antioxidans und fördert die Eisenaufnahme, während Eisen wiederum für den Sauerstofftransport im Blut zuständig ist. An Mineralstoffen enthält die Beere zum Beispiel Eisen, Calcium, Magnesium und Kalium. Die Himbeere kann nicht lange gelagert werden. Am besten hält sie sich im Gemüsefach, aber auch dort kann man nur mit einer Dauer von 3-4 Tagen rechnen. Um die Himbeere zu säubern, sollte sie kurz abgewaschenwerden und dann auf ein Papiertuch gelegt werden. Die Beere reift nicht nach.​

Am besten ist es, wenn man die Himbeere so isst wie sie ist. Man brauch nicht unbedingt ein Rezept für die Himbeere. Geben Sie frische Himbeeren doch einfach mal in ein Glas mit Wasser oder in ein Müsli am Morgen. Natürlich kann man auch tolle Sachen wie Himbeerkuchen oder Himbeermarmelade mit ihr machen. Vernaschen wir heute doch mal eine Königin! 

Folgen Sie uns

  • Facebook Social Icon

Tel : +49 (0) 7721 91 61 221

© 2016-19 LebensWERTE ▪ Drosselweg 9 ▪ 78089 Unterkirnach ▪ Deutschland