LebensWERTE Tip: Kichererbsensalat to go!

Ideal für die lange Autoreise.

Die Zutaten:

  • 250 g Kichererbsen

  • ½ Gurke

  • 10 Kirschtomaten

  • 1 gelbe Paprika

  • Frühlingszwiebel

  • Koriander frisch

  • Zitrone

  • Olivenöl

  • Pfeffer

  • Salz

Ergibt 4 Portionen.

  • Die Kichererbsen mind. 8 Stunden einweichen lassen. Einweichwasser abgießen und mit ca. 1,2 Liter Wasser zum köcheln bringen – Kochzeit kann variieren. Nach dem Kochen kalt abschrecken.

  • Gurke waschen, halbieren, entkernen (mit einem Löffel das Innere auskratzen) und in kleine Würfel schneiden.

  • Kirschtomaten waschen und halbieren. Gelbe Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Frühlingslauch waschen und in kleine Ringe schneiden.

  • Koriander fein schneiden.

  • Alles zusammen mischen. Etwas Zitronensaft und Olivenöl zugeben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  • Der Salat kann in ein Glas oder ähnliches abgefüllt werden und benötigt nicht unbedingt eine Kühlung.

 

Kichererbsen liefern reichlich pflanzliches Protein – gut für Vegetarier. Ebenso ist die Hülsenfrucht reich an Ballaststoffen, B Vitamine, Eisen und Zink. Sie unterstützen die Verdauung und sind hilfreich beim Senken des Cholesterinspiegels. Durch ihren niedrigen glykämischen Index ist die Kichererbse optimal für Diabetiker.
 

Der Koriander hat mehrere Wirkungen auf den Körpern und wird auch als Heilpflanze angesehen. Koriander regt die Produktion der Verdauungssäfte an und hilft bei Magen und Darmbeschwerden. Koriander wird bei Infektionen und Entzündungen eingesetzt und laut einer amerikanischen Studie besitzt der Koriander ein natürliches Antibiotikum.

Folgen Sie uns

  • Facebook Social Icon

Tel : +49 (0) 7721 91 61 221

© 2016-19 LebensWERTE ▪ Drosselweg 9 ▪ 78089 Unterkirnach ▪ Deutschland